Für meinen Bruder ein paar Mandelhörnchen

Ich liebe meinen Bruder. Das war nicht immer so. Obwohl, doch es war immer so. Aber kleine Brüder können schon extrem nervig sein. Geprügelt haben wir uns nach der Schule, mehr als ein Mal. Heute sind wir ein Herz und eine Seele. Leider ist er für sein Studium nach Potsdam gezogen. Viel zu weit weg, wenn man mich fragt. Aber sein Fach gibt es eben nur dort und so komme auch ich des öfteren in den Genuß Potsdam und Berlin zu besuchen.

Da ich mit Baby gerade nicht ganz so mobil bin, meinem Bruder aber eine Freude machen wollte, musste das gute alte Care-Paket herhalten. Drin war das neue Buch von Tommy Jaud, ein Faultier-Kuscheltier und Mandelhörnchen. Die mag er so gerne, dass ich sie auch gerne für ihn backe. Hier kommt jetzt also das super einfache Rezept. Gelingt garantiert, schmeckt super gut und übersteht den Postweg von Remscheid nach Potsdam, versprochen!

Glutenfreie Marzipanhörnchen

Glutenfreie Marzipanhörnchen

Ihr braucht folgende Zutaten (für ca. 30 kleine Mandelhörnchen/ 2 Bleche):

600 g Marzipanrohmasse, 150 g Zucker, 3 Eiweiß, 50 g Mandelmehl, 100 g gehobelte Mandeln, 100 g Kuvertüre/Schokolade

Den Ofen auf 160 °C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke schneiden. Ich verwende dafür gerne einen Zerkleinerer von T*****ware. Zucker, Eiweiß und Mandelmehl dazu geben und mit einem Handrührer zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Nun mit einem Eßlöffel Portionen abnehmen, zu einer Rolle formen und in den gehobelten Mandeln wälzen. Da dies eine relativ klebrige Angelegenheit ist, forme ich die Hörnchen immer erst, wenn die gehobelten Mandeln am Teig haften.

Die Mandelhörnchen im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten goldbraun backen und abkühlen lassen. Wenn die Mandelhörnchen abgekühlt sind, die Enden je nach Geschmack in flüssige Schokolade oder Kuvertüre tauchen.

Glutenfreie Marzipanhörnchen

Glutenfreie Marzipanhörnchen

Mein Bruder hat sich sehr über das Überrachungspaket gefreut. War klar, dass die Mandelhörnchen nicht lange bei ihm überlebt haben.